Testlauf für die Liga: Katzwanger Badminton-Mannschaften starten in die Saison

Rechtzeitig vor dem Beginn der Punkterunde trafen sich die beiden Mannschaften des ARSV am Donnerstag, 14.10.2021, zu einem Freundschaftsspiel.

Badminter auf Achse

20210822 Bierwanderung 16In der turnierlosen Zeit geht die Badminton-Abteilung gerne auf Tour.

Traditionell gibt es jedes Jahr die Möglichkeit gemeinsam zu wandern und beim Bier einzukehren.

Meisterhaftes Wochenende für Anja Böhm

Bei der Bayerischen Einzelmeisterschaft (U11-U19) konnte sich Anja Böhm (ARSV Katzwang) in der Altersklasse U15 mehrere Podestplätze erspielen und sich somit die Teilnahme an der Südostdeutschen Meisterschaft sichern.

Die Badminton-Saison 2021/22 steht in den Startlöchern

Die neue Saison steht in den Startlöchern

und der ARSV Katzwang tritt wieder mit 2 Mannschaften an. Hoffen wir dass der Sportbetrieb heuer länger laufen kann als letztes Jahr.

Böhm Sisters auf dem Siegerpodest

Kurz vor Beginn der Punkterunde richtet der TSV Zirndorf traditionell die Stadtmeisterschaft aus. Gespielt wurde in 2 Leistungsgruppen.
Die Bezirksklassen und Bezirksliga spielten beim Turnier in Gruppe B. Ab Bezirksoberliga mussten die Teilnehmer in Leistungsgruppe A antreten.
Der ARSV Katzwang startet in der Runde mit 2 Mannschaften in der Bezirksklasse A. Folglich wurden die 4 Katzwanger Turnierteilnehmer in der B-Gruppe ausgelost.

Das geheime ARSV-Badminton-Tagebuch

Aus zuverlässiger Quelle bekam ich einen Tagebuch-Auszug in die Hände, den ich Euch nach Rücksprache mit dem Autor (oder der Autorin?) nicht vorenthalten möchte

Anja Böhm (U15) holt Silberpokal

Gleich 2 Hallen waren in Regensburg nötig, um das Turnier zur Südostdeutschen Rangliste auszutragen.

Spannende Ballwechsel und gute Stimmung gab es beim Badminton-Turnier der Altersklassen U13 bis U19. 160 Badmintontalente aus Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen traten in den Disziplinen Doppel, Einzel und Mixed an. Nach monatelanger Coronapause war endlich mal wieder Action angesagt.

Maskenball: Badminton-Saison konnte wie geplant starten

Etwas ungewohnt war der Blick aufs "Punktspiel-Cockpit" in der ARSV-Halle am heutigen Samstag: Statt Kaffeekannen standen Desinfektionsfläschchen auf dem Tisch. Für einen Maskenball war die Obergrenze von 25 Personen eher überschaubar. Auf dem Feld aber durften sich die Spieler mal wieder richtig austoben.

Was wären wir nur ohne Sie!

Unsere Sponsoren und Partner

X
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.